TIPP von den Sozialberatungsstellen

Befreiung vom ORF-Beitrag

Der ORF-Beitrag ersetzt ab Jänner 2024 die bisherige GIS-Gebühr.
Wenn bereits jemand von der GIS-Gebühr befreit ist, wird die Befreiung automatisch übernommen. Ein neuer Antrag ist hier nicht notwendig.

Einen Befreiungsantrag können Personen stellen, die folgende Leistungen beziehen:
Arbeitslosengeld, Pension, Sozialhilfe, Pflegegeld, Leistungen aus sonstigen öffentlichen Mitteln (soziale Bedürftigkeit), wie z.B. Rezeptgebührenbefreiung, Lehrlingsentschädigung, Studien- bzw. Schülerbeihilfe, Beihilfe zum Kinderbetreuungsgeld 

Das Haushalts-Nettoeinkommen darf den gesetzlich vorgeschriebenen Befreiungsrichtsatz nicht überschreiten:
1 Person            € 1.364,12
2 Personen            € 2.152,03
für jede weitere Person    €    210,48


Nähere Informationen erhalten Sie in der 


Sozialberatungsstelle Gramastetten
Anita Steidl
A-4201 Gramastetten, Marktstrasse 17
Tel.: +43/664/78914350
sbs-gramastetten.post@shvuu.at
www.shvuu.at


Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag und Mittwoch 8:00-12:00
Donnerstag 16:00-18:00